Öffnungszeiten: Di. - Sa. 10:00 - 12:30 Uhr sowie Di. - Fr. 14:30 - 18:00 Uhr

ÜBER UNS

Nur ca. 10 Km von der Nordsee-Küste entfernt befindet sich das FAIRHANDELSHAUS MERCADO MUNDIAL Schortens (Friesland/Niedersachsen).


Jutta und Reinhard Hartwig bewirtschaften ein Anwesen von knapp 6.000 qm mit Obst- und Gemüseanbau sowie Geflügelhaltung.

Der Internet-Shop ermöglicht auch das bequeme Einkaufen von zuhause.

FAIRHANDELSHAUS

Im FAIRHANDELSHAUS MERCADO MUNDIAL findet man das Vollsortiment der großen Fairhandels-Importeure GEPA, DWP und El Puente sowie anderer. In diesem Fair-Trade-Markt versorgen sich Endkunden (Einzelhandel) sowie andere Weltläden (Großhandel) mit fair-gehandelten und biologisch erzeugten Produkten. Es ist der größte Weltladen Deutschlands. 

FAIR-CAFÉ

Das Fair-Café ist Tages-Café und Veranstaltungs-Raum. Es finden Bildungveranstaltungen zum Fairen Handel und gesunder pflanzenbasierter Ernährung statt, so wie die „Kaffee-Röst-Show“ (Kaffee-Röst-Seminar), veganes Kochen und Treffen zu entwicklungspolitischen Themen.

 

 

 

 

KAFFEE-RÖSTEREI

In der kleinen KAFFE-RÖSTEREI wird Bio- und Fair-Rohkaffee in einem Trommelröster traditionell in Langzeitröstung schonend geröstet mit dem Ergebnis unvergleichlichen Aromas, bester Bekömmlichkeit und Ergiebigkeit.

Die Kaffee-Röstmaschine steht im Fair-Café, und die Café-Gäste dürfen beim Rösten zusehen und Fragen stellen. Es gibt keine festen Röstzeiten, denn es wird frisch nach Bedarf geröstet.

 

 

 

 

 

 

BIO- & HOFLADEN

Der BIO- & HOFLADEN SONNENBLUME bietet das Naturkost-Vollsortiment mit fachlicher Beratung. Hier werden die Produkte neben einem ausgewählten Angebot des Naturkosthandels angeboten. Im Rahmen des Niedersächsischen „Schulobst-Programms“ werden Grundschulen beliefert.

Er trägt zum Warenangebot des FAIRHANDELSHAUSES bei, bietet klein und fein das Naturkost-Sortiment vom Naturkost-Großhandel, regionalen Bio-Bauern und aus eigener landwirtschaftlicher Produktion. Möglich wurde dies durch den Zukauf von weiteren Grundstücken, wo Obst und Gemüse angebaut und eine Vielfalt an Geflügel artgerecht gehalten wird. So können Besucher wie auch Schulklassen den Hof besuchen und artgerechte Hühnerhaltung im Familienverbund mit Küken-Nachwuchs, Enten und Gänse hautnah erleben.

Bildungsveranstaltungen zum Thema Fairer Handel und Ökologie finden regelmäßig oder auf Anfrage statt, so z.B. die Kaffee-Röst-Shows. Während des Vortrages über Kaffeeanbau und Verarbeitung sowie Themen des Fairen Welthandels wird vor den Augen der Teilnehmer mit dem traditionellen Trommel-Röster Kaffee geröstet.

Immer freitags holen sich unsere Kunden ihre bestellten Waren ab, die durch Sammelbestellung günstiger sind.

UNVERPACKT

Seit 2015 gibt es auch „ORIGINAL UNVERPACKT“ (unverpackte Lebensmittel zum Selbstabfüllen).

Die Unverpackt-Abteilung ermöglicht bedarfsgerechtes Einkaufen ohne Verpackungs-Müll.