Unsere Kochanregungen...

Cookbook

Bei allen Vorschlägen verzichten wir bewußt auf Angaben zu Nährwert, Brennwert, Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß, Vitamine, Mineralien usw., weil diese Angaben bei vollwertiger pflanzenbasierter Ernährung nicht beachtet werden müssen. Isoliert betrachtet haben sie keinen ernährungsphysiologischen Einfluss. - Die Nährstoffe aus naturbelassener, gesunder pflanzlicher Nahrung verwertet unser Körper ganz allein richtig und verarbeitet sie so, wie er sie braucht.

 

 

Nudelauflauf mit Tofu und Kartoffelspänen

Rezeptdetails

Nudelauflauf mit Tofu und Kartoffelspänen
  • ( 4 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

 

Zubereitung: Nudeln mit Spinat

Zubereitung: Hefeschmelz

Weitere Rezeptbilder

  •  
  • Zusatzbild
  • Zusatzbild
  • Zusatzbild
  • Zusatzbild

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



300gNudeln mit Spinat
200gTofu
2StkKartoffeln
2StkZwiebeln
200gChampignons
300mlHefeschmelz
-Tango Spice (Herbaria)

Zubereitung

Champignons geschnitten in eine Auflauf-Form, die Nudeln gekocht und mit dem Spinat vermischt darüber. Den Hefeschmelz darüber gießen und ab in den Backofen.

Eigentlich kann der Auflauf so gegessen werden. Wir setzen aber noch etwas drauf:

ein Tofu-Zwiebel-Kartoffel-Gratin.

Den Tofu in Würfel schneiden und mit Tango Spice würzen, einziehen lassen. Kartoffeln mit dem Gemüse- hobel grob hobeln und Tango Spice dazu geben. Gewürfelte Zwiebel im Öl anbraten , Kartoffelspäne und Tofu vermischen und zu den Zwiebeln in die Pfanne.


Von beiden Seiten knusprig baten.

Vor dem Servieren das Gratin auf den Auflauf heben. Dazu passt Paprika-Marmelade und Gurkensalat oder Blattsalat.

Rezeptdetails

  •  
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Portionen
    2
  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Schwierigkeit
    Einfach
  • Gelesen
    955